Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Discord

Discord ist als eine weitere Plattform entwickelt worden, um Gamer schnell und unkompliziert zusammen spielen lassen zu können. Im April 2018 hatten sich auf Discord 90 000 Nutzer dazu angemeldet1. Das Grundgerüst der App ist nicht das eines Standard-Messengers. Um Discord nutzen zu können, muss man keine Handynummer angeben, da man sich mit einem anonymen Benutzernamen und Passwort anmelden kann – am Smartphone und Desktop. Kontakte erreicht man durch den „Userhashtag“, der das Format „Benutzername – # – vierstellige Zahl“ (z.B. Max#1234) hat. Durch die automatisch generierte Zahl, die im normalen Chat nicht sichtbar ist, können dieselben Namen innerhalb der App mehrmals benutzt werden.
Die Kommunikation findet auf Servern statt, auf die man per Einladungslink gelangen kann. Außerdem kann man kostenlos mit wenigen Klicks eigene Server erstellen 1.

1DSGVO-Konformität hängt von den Einstellungen des jeweiligen Servers mit ab.

2Stand: April 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.