Hilfe

Die Hilfe
zu allen Plugins von orcas

  1. Wie aktivieren und installieren Sie Plugins über den Lizenzschlüssel?
  2. DSGVO Hinweis/GDPR notice

1. Wie aktivieren und installieren Sie Plugins über den Lizenzschlüssel?

In Ihren Benutzerkonto auf unserer Webseite finden Sie auf der linken Seite den Reiter “Licence Key”.

Dort finden Sie Ihren persönlichen Schlüssel. Um diesen zu verwenden, müssen Sie bereits ein Free-Plugin von uns auf Ihrer WordPress Instanz installiert haben. Im Admin-Backend Ihrer Webseite finden Sie dann auf der linken Seite den Reiter “orcas” –> “Licence & Shop”.

Hier können Sie Ihren persönlichen Lizenzschlüssel eingeben und anschließend all unsere Plugins runterladen, installieren, updaten, upgraden und kaufen.

2. DSGVO Hinweis/GDPR notice

Wichtig: Das Plugin kann und wird nicht zu 100% die Beachtung der DSGVO garantieren. Es ist nur eine Unterstützung um Ihre Seite konformer gegenüber der DSGVO zu machen.

Installation
Die Installation ist sehr simpel gehalten. Nachdem Sie das Plugin runtergeladen haben, müssen Sie es nur im WordPress-Backend unter „Plugins“ aktivieren. Danach wird sofort der DSGVO-Hinweis angezeigt bevor man auf Ihre Webseite gelangt.

Anpassung der Seite
Nach der Installation, finden Sie auf der linken Seite im WordPress-Backend den Reiter „orcas“ → „DSGVO Hinweis-Seiten“. Dort können Sie einzelne Einträge des später erscheinenden Dialogs erstellen um Ihre User über alle externen Dienste zu informieren.

Hier finden Sie neben der Überschrift DSGVO Nachrichten, einen Button „Erstellen“.

Anschließend haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

Der Titel
Hier können Sie dem Eintrag einen Titel geben. Dieser wird dem Nutzer nicht immer angezeigt, sondern nur bei bestimmten Seitentypen.

Der Text
Direkt unter dem Titel, können Sie nun Ihren Text eingeben. Alles was hier drin steht, sieht auch der Nutzer Ihrer Seite.

Der Seitentyp
Hier kommt eigentlich die wichtigste Einstellung. Welchen Typ soll Ihr Eintrag bekommen. Es gibt insgesamt 7 verschiedene Typen.

Message
Die „Message“ ist ein einfacher Text, welcher dem Nutzer z.B. erklärt, warum er hier gelandet ist und nicht sofort auf Ihrer richtigen Seite.

Informational Link
Dieser Typ ist klickbar. Hier wird der Titel des Eintrags als Link dargestellt. Sobald man auf Ihn drückt, bekommt man mehr Informationen(welche im Textfeld stehen) und ein neuer Textbereich taucht unter dem normalen DSGVO-Notiz Feld auf. Zum Beispiel: Cookies oder Datenschutzerklärung.

Reject Message
Dieser Typ wird nicht immer angezeigt, sonder nur wenn der Nutzer, welcher Ihre Seite betreten will die DSGVO-Notiz ablehnt.

Link
Dieser Typ ist mit der wichtigste Aspekt in unserem Plugin. Hier kann der Nutzer sehen, welche externen Dienste genutzt werden und diese auch an und aus schalten. Zusätzlich gibt es hier die Möglichkeit, dass der Nutzer auf den „Link“ klicken kann um mehr zu erfahren.

Sollte ein Link auf „erforderlich“ gestellt sein, muss der Nutzer diesen akzeptieren, da er sonst nicht weitergeleitet wird. Hier gibt es auch wieder die Möglichkeit, eine Nachricht zu verfassen, sollte der Nutzer diesen externen Dienst nicht akzeptieren wollen.

Weitere Seitentypen:

Page Titel
Wie der Name schon sagt, ist dieser Typ der Titel der ganzen DSGVO-Notiz, welche immer ganz oben steht.

Informational Message
Dieser Typ unterscheidet sich nur ein wenig von „Message“, denn er wird immer unter den Buttons und der Reject-Nachricht angezeigt

Reihenfolge
Auf der rechten Seite im Erstellungsmenü, findet man den Reiter „Beitrags-Attribute“ → „Reihenfolge“. Hier kann bestimmt werden an welche Position, der eben verfasste Eintrag stehen soll. Wobei „0“ ganz oben ist und „9“ zum Beispiel weiter unten.

Sprachversion
Ebenfalls auf der rechten Seite, findet man noch die „Sprachversion“ des Eintrags. Das Plugin erkennt automatisch, welche Sprache der Browser des Nutzers hat und zeigt daraufhin alle Einträge an, welche auf diese Sprache eingestellt sind. Natürlich muss die Sprache auch vorhanden sein.